UNIKA 2018 in Gröden

Veröffentlicht am in der Kategorie Allgemein .

UNIKA

Voller Spannung erwartet das Südtiroler Grödental die Eröffnung der 23. UNIKA, die in diesem Jahr vom 31. August bis 03. September stattfinden wird. Während dieser Zeit verwandelt sich das Tennis Center in St. Ulrich in Gröden in eine beeindruckende Skulpturenmesse, auf der namhafte Grödner Holzbildhauer ihre neuesten Kunstwerke ausstellen.

Was ist die UNIKA?

Die UNIKA besteht seit dem Jahr 1994 und ist ein Zusammenschluss von rund 50 im Grödnertal tätigen Holzbildhauern, Holzschnitzern, Fassmalern, Vergoldern und Verzierungsbildhauern. Neben dem fachbezogenen Erfahrungsaustausch geht es den Künstlern dabei auch um die erfolgreiche Vermarktung ihrer Kunst. Ein weiteres gemeinsames Ziel ist die Nachwuchswerbung.

Was bietet die UNIKA?

Der Name ist Programm, denn die UNIKA zeigt ausschließlich handgefertigte Unikate, deren Einzigartigkeit durch die Handelskammer Bozen zertifiziert ist. Auf der einmal jährlich im Herbst stattfindenden Skulpturenmesse UNIKA stehen die Präsentation fertiger Werke und die Live-Demonstration von kunsthandwerklichen Schöpfungsprozessen gleichberechtigt nebeneinander. Durch die persönliche Anwesenheit der Künstler erhalten die Besucher die zu interessanten Gesprächen. Dabei können sie gleichzeitig viel Wissenswertes über die Tradition der Grödner Holzbildhauerei erfahren.

Darüber hinaus begeistert sich die Künstlervereinigung UNIKA für gemeinsame Großprojekte. Dank der vielen außergewöhnlichen Talente, konnten die Künstler im Rahmen vergangener Skulpturenmessen bereits einige beeindruckende Gemeinschaftsarbeiten präsentieren. Darunter die wie lebendig wirkenden Unika-Holzfans des Jahres 2004 oder die Statuen von 25 legendären Bergsteigern aus dem Jahr 2007. Während der UNIKA 2011 sorgte ein überdimensionaler Holzkopf für Aufsehen. Das sechs Meter hohe Gemeinschaftswerk mit dem Titel „Movemënt“ besteht aus 50 Einzelteilen, die wie ein dreidimensionales Puzzle zusammengesetzt werden.

Das Spektrum der auf der UNIKA ausgestellten Skulpturen und Bilder reicht von traditionellem Kunsthandwerk bis hin zu zeitgenössischer Kunst. Dabei bestehen viele der handgeschnitzten Kunstwerke aus dem im Grödental reichlich vorkommenden Zirbelholz.

Die UNIKA 2016 findet vom Donnerstag 31. August bis Sonntag 03. September in der Zeit von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr statt. Das Eintrittsgeld beträgt 8,00 Euro, wobei Besucher unter 18 Jahren kostenlosen Zugang erhalten.

Kunstgalerie UNIKA

Kunstgalerie UNIKA

Während der restlichen Zeit des Jahres können interessierte Kunstfreunde die gleichnamige Kunstgalerie Unika besuchen. Die 500 m² großen Ausstellungsräume befinden sich im Typak-Center am Ortseingang von St. Ulrich und bieten neben zahlreichen Werken der Unika-Künstler auch die Möglichkeit, an Schnitzvorführungen teilzunehmen.

Für mehr Informationen empfehlen wir Ihnen die offizielle Website der UNIKA:
www.unika.org

Schreiben Sie einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>